Hexenfeuer 2013

“Stell dir vor, es ist Hexenbrennen, und keiner geht hin.” – Mancherorts war es dieses Jahr aufgrund des Regens und der Kälte wirklich so, aber nicht in Lugau. Auch dieses Jahr waren wieder viele Leute am Start, die es sich unter dem großen Schleppdach gemütlich machten. Vor ihnen stand da eben der lange Tresen, von der einen Seite ertönte die Livemusik von DISCOVERY und im Rücken loderten die Flammen. Das alte Armeezelt leistete wiedermal gute Dienste und ließ wirklich nur die kleinsten Tropfen durch.
Tolle Party, das beste draus gemacht – doch beim nächsten mal bitte wieder Sonne und 20 Grad.hex1

hex2